Mitarbeiter (m/w/d) Abrechnungsprozess für die Landesgeschäftsstelle Dresden

  • Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen Jobportal
  • Dresden
  • Vollzeit
  • Publiziert: 29.06.2020
  • Publizierung bis: 12.07.2020

Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS) versteht sich als Dienstleister für Vertragsärzte, Vertragspsychotherapeuten und Patienten und ist die Vertretung ihrer Mitglieder im Freistaat Sachsen. Mit unseren 590 Mitarbeitern der Bezirksgeschäftsstellen Chemnitz, Dresden und Leipzig sowie der Landesgeschäftsstelle mit Sitz in Dresden stellen wir die ambulante ärztliche Versorgung in Sachsen für über 4 Millionen Einwohner sicher.

Werden Sie Teil unseres Teams. Wir suchen ab sofort, projektbezogen befristet für 3 Jahre und in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

Der Schwerpunkt des Aufgabengebietes liegt in der Gestaltung eines zukunftsfähigen Prozesses im Bereich der Abrechnungsbearbeitung/Regelwerk. Aufgrund immer neuer Anforderungen ist eine Neugestaltung dieses kritischen Prozesses notwendig. Auf übergreifender Ebene soll zudem eine Neugestaltung der entsprechenden Softwarelösung erfolgen. Die Aufgaben umfassen insbesondere:
  • Analyse der bisherigen Prozesse
  • Erstellen eines Sollprozesses und dessen Umsetzung basierend auf dem Alt-Abrechnungssystem
  • Mitarbeit in Gremien und Center of Competence der KVS-übergreifenden Kooperation
  • Mitarbeit an einem großen Softwareprojekt, insbesondere in Hinblick auf die Gestaltung von Prozessen und den Einsatz neuer Abrechnungssoftwaremodule
  • Abstimmung mit Leitern der Abteilungen Abrechnung, Organisation und Grundsatzfragen sowie den Bezirksgeschäftsstellen
  • Erstellung von fachlichen Konzepten unter Beachtung des Anforderungsmanagements
  • Agieren als Schnittstelle zwischen Fachabteilung und EDV-Abteilung

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Umgestaltung/Organisation von Prozessen
  • eigenständiges Handeln im Projektumfeld sowie Projekterfahrung (Erfahrung mit Leitung von Teilprojekten wünschenswert)
  • hohes analytisches Denk- und Abstraktionsvermögen und mathematisches Verständnis
  • selbständige, systematische und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • ausgeprägter Wille zur aktiven und kreativen Lösungsfindung sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Überzeugungskraft
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
  • Flexibilität und Reisebereitschaft

Unsere Benefits

  • attraktive Vergütung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • flexible Arbeitszeiten im Verwaltungsbereich
  • mindestens 30 Urlaubstage
  • Weiterbildungsangebote
  • Gesundheitsvorsorge im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Betriebskantinen im Verwaltungsbereich
  • attraktive Inhousesportkurse
  • Teamevents (z. B. Weihnachtsfeier, Teamchallenge)
  • Parkmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich!

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Graw, Zentrale Personalabteilung - Telefon 0351 8290-604.